Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/evil-gamer

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Erster Eintrag und Rückkehr von Stemwede

Erstmal hallo an alle (wobei sich die Frage stellt, ob überhaupt irgendwer den Kram hier lesen wird)!

Mein allererster Blog Eintrag, yay, was bin ich stolz -.-.
Ganz ehrlich, hab keine Ahnung, warum ich hier schreibe. Saß gelangweilt vor dem Rechner, während aus den Boxen Blues dröhnt und dachte mir, "alter, irgendwas musst du machen, sonst drehst du durch", also beschloss ich einen Blog aufzumachen (hurra für mich). Hmm, worüber werde ich schreiben? Das Leben, das Universum und den ganzen Rest? Glaub' darüber wurde bereits geschrieben. Hm, hm, hm. Ah, jetzt hab ich's: Mein Leben, mein Universum und, naja, den ganzen Rest
Also, "let's get it on", wie Marvin Gaye so treffend formulierte.


Kam gestern gegen 15:30 aus Stemwede (eine kleine Gemeinde, die, sofern ich weiß, nur für das Stemweder Open-Air berühmt ist), und hab mich, da ich zu den Menschen gehöre, die meinen, dass ein Festival nur dann ein Festival ist, wenn man dreckig nach Hause kommt, erstmal Anderthalbstunden in die Badewanne gelegt. Leute, ihr glaubt es kaum, aber so eine Badewanne, egal wie klein, kommt einem in so einem Moment vor, wie purer Luxus. Problem war nur, dass mir die Augen in der Wanne zufielen, was mich dann dazu brachte doch mal rauszukommen und ins Bett zu fallen. Das war gegen 17:00. Aufgewacht bin ich gegen 8:00 heute morgen. Der Schlaf der Gerechten.

Hab auf Grund eines Bänderrisses zwar nur eine Band gesehen (Montreal, falls das wem was sagt), aber es hat sich trotzdem übelst gebockt. Allein wegen des Campings hat sich das Festival gelohnt. Ihr wisst hoffentlich was ich meine.
Ein paar Tage grillen, saufen und einfach nur Spaß haben, ohne irgendein Verantwortungsgefühl oder Probleme usw. Einfach komplett frei sei. Vergessen, dass es außer dem Moment in dem man sich gerade befindet noch irgendwas anderes gibt. Das man irgendwann wieder in den gewohnten Trott des Alltags, des Lebens zurückkehren muss und die Erinnerungen an diese Zeit auch irgendwann verblassen werden. Ja, sie werden verblassen, denn der Augenblick, egal wie schön, wird nicht verweilen.
Bis auf die Tatsache, dass uns einmal eine zu zwei Dritteln leere Flasche Vodka geklaut wurde und unsere Nachbarn sich irgendwann geprügelt haben, war's sogar friedlich.

Ich hab auch (mal wieder) festgestellt, dass doch so manch verrückt lustige Menschen auf diesen Festivals ihre Zeit verbringen, wie zum Beispiel der Kerl, der zu irgendwem aus unserer Gruppe gehörte, der sich, weil Montreal ein Klo auf die Bühne gestellt hatten und Leute aufgefordert haben rein zu scheißen und er keine Abführmittel hatte, einen Maiskolben ein Stück weit in den Arsch geschoben hat. Er konnte seinen Plan dann nicht vervollständigen, weil er den Kolben nicht ganz rein bekommen hat.
Es hat schon Spaß gemacht, auf eine eklige Art

Kennt ihr das, wenn ihr mehrere Tage mit denselben Leuten verbracht habt und man zickt sich immer mehr an, weil einem die Leute irgendwann alle auf den Sack gehen, aber sobald man wieder allein zu Hause ist, sehnt man sich danach die Leute wiederzusehen, und zwar so schnell, wie möglich? Genau so fühle ich mich grad. Schätze auch das wird vorbei gehen.

Naja, das war's erstmal von mir, meld mich wieder, wenn sich wieder was ereignet, also vielleicht morgen, vielleicht erst in 'nem Monat, je nachdem

18.8.08 10:32
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Nici (18.8.08 11:36)
Festivals haben schon was an sich&gehen oft viel zu schnell vorbei, auch wenn ich dann froh bin, aus dem Drecksloch wieder draußen zu sein, in meinem Bett schlafen zu können&täglich ohne Gedränge&Kampf zum/ums Bad duschen zu können.
vor allem kleinere Festivals sind es finde ich, die ein gutes Gefühl vermitteln&hinterlassen.


dann wünsch' ich dir einmal viel Spaß beim blogen. [;


Gwen (19.8.08 12:52)
Ich bin ja immer froh in meinem eigenen Bett zu liegen und nicht auf einem siffigen Campingplatz. Ein Hoch auf die Fahrer. Außerdem bau ich ja entschieden zu viel Mist wenn man mich über Nacht irgendwo zurücklässt... ;>
Dann schreib mal schön weiter hier, ich komm auch ab und zu zum lesen vorbei.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung